Mechanische vs Elektrische Töpferscheibe

Am Anfang sei gesagt, dass wir hier über Töpferscheiben sprechen. Wer etwas über den Unterschied zwischen Töpferscheiben und Ränderscheiben erfahren möchte, kann dem Link folgen. Wenn Sie sich jetzt also dafür entschieden haben, eine Töpferscheibe zu kaufen, sollten Sie sich  darüber im klaren sein, dass es hier zwei verschiedene Formen von Töpferscheiben gibt: Mechanische und Elektrische Töpferscheiben. Beim Kaufen von Töpferscheiben sollten Sie also auf ihre Bedürfnisse achten. Wer Probleme mit dem Fuß oder anderen Mechanischen Antriebsmöglichkeiten hat, sollte bei der Wahl der Töpferscheibe auf solche Details achten. Eine elektrische Töpferscheibe verbraucht aber Strom und ist somit weitaus positionsgebundener. Deshalb werden wir ihnen in diesem Artikel über alle vorhandenen Vor- und Nachteile von sowohl Elektrischen als auch Mechanischen Töpferscheiben beleuchten. Wir beginnen mit unserem großen Vergleich vpn Töpferscheiben mit mechanischer und solcher mit elektrischer Antriebsweise.

Töpferscheiben mit elektrischem Antrieb

Wer eine elektrische Töpferscheibe kaufen möchte hat einerseits eine starke Erleichterung vom ständigen "anschubsen" einer Tischränderscheibe oder eben auch einer Töpferscheibe mit mechanischen Antrieb. Dafür landet er weiter oben im Preissegment - und verzichtet auf eine gewisse Mobilität. Wer hat schon überall im Haus Steckdosen, die geeignet stehen.

Töpferscheiben mit mechanischem Antrieb

Wer eine mechanische Töpferscheibe kaufen möchte, muss zwar auf die Annehmlichkeiten einer elektrischen Töpferscheibe verzichten, also selber die Töpferscheibe antreiben. Dadurch ist man von Gefühl näher bei einer Ränderscheibe, durch die impulsive Steuerung der Geschwindigkeit wird dieser Eindruck verstärkt. Außerdem erhält man eine ganz neue Mobilität und bleibt im mittleren Preissegment.

Fazit

Mechanische Töpferscheiben sind zwar mobiler, auf elektrischen Töpferscheiben, lässt es sich aber im Endeffekt besser Töpfern. Wer also auf Qualität setzen möchte, sollte sich eine gute, elektrisch angetriebene Töpferscheibe zulegen. Wem eine Töpferscheibe kein so tiefer Griff in den Geldbeutel wert ist, der kann sich auch mit einer mechanischen Töpferscheibe zufrieden geben. Grundsätzlich gilt: Aufbauarbeiten werden auf Ränderscheiben erledigt und normale Töpferarbeiten aufsehr guten Ränderscheiben oder auf Töpferscheiben. Wer professionell töpfert, sollte sich definitiv eine elektrisch angetriebene Töpferscheibe zulegen. Diese sind auch für Kinder geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*